Verschenken Sie den echten Nikolaus! - Er ist zurück


Verschenken Sie den echten Nikolaus!
Fair Trade und bio von der GEPA

Als Fair Handelsunternehmen bieten wir von der GEPA die Alternative zum kommerziellen Weihnachtsmann aus Schokolade an: den ersten fairen Schokobischof mit Mitra und Bischofsstab. Der Heilige Nikolaus hat Werte wie Gerechtigkeit und Solidarität mit den Armen und Benachteiligten gelebt – und er würde sich sicher auch heute dafür einsetzen, in Süd und Nord. Diese Werte sind auch für den Fairen Handel zentral.

Plakatmotiv: Gemeinsam mit unserem Gesellschafter machen wir mit #echterNikolaus auf den Bischof und die mit ihm verbundenen Werte aufmerksam. Foto: MISEREOR

Der Unterschied: Nikolaus oder Weihnachtsmann?

Der GEPA-Schokobischof soll an den „Heiligen Nikolaus“ erinnern, geboren um 286 nach Christus, der zwischen 345 und 351 in Myra, dem heutigen Demre in Vorderasien, als Bischof gewirkt hat. 

Der weltliche Weihnachtsmann hingegen geht auf den niederländischen „Sinterklaas“ zurück, den die Auswandererfamilien mit in die Neue Welt nahmen. Er hat zwar im Kern dieselben Wurzeln, sein Gedenktag wurde jedoch auf Weihnachten verlegt und umgewidmet, sodass der Heiligenbezug verloren ging. So wurde aus ihm der in den USA bekannte „Santa Claus“ mit rotem Mantel und weißem Bart.

Bei uns im Weltladen gibt es den "echten" Nikolaus solange der Vorrat reicht.

Schauen Sie bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Sie!