12.7.18 Lesung: Stimmen der Natur - Stimmen der Menschen Lyrik-Lesung mit Jacinta Kerketta

Stimmen der Natur -Stimmen der Menschen

Lyrik-Lesung mit Jacinta Kerketta

aus dem indischen Bundesstaat Jharkhand,

Angehörige der indigenen Adivasi-Gemeinschaft

am Donnerstag den 12. Juli 2018 um 20:00 Uhr

im Welthaus "Alte Schule"
Luitpoldstr. 20, Herrsching
10 Min. zu Fuß vom S-Bahnhof (S8)

Die junge Autorin verleiht in überaus eindrücklich-bildhafter Sprache der leidenden Natur und den in ihr lebenden Menschen – aber auch der Hoffnung – eine Stimme. Bereits 2016 war sie mit ihrem ersten Gedichtband „Glut“ auf Lesereise in Deutschland, 2018 ist ihr zweites Buch „Tiefe Wurzeln“ erschienen. Jacinta Kerketta wird von ihrem deutschen Übersetzer Johannes Laping begleitet. Die Lesung erfolgt zweisprachig: in der Originalsprache Hindi und in der deutschen Übersetzung.

Eintritt frei – Kostenbeitrag nach eigenem Ermessen!

Veranstalter: Draupadi Verlag in Kooperation mit Indienhilfe e.V. Herrsching. Hier gibt es den Flyer zum Download!

Achtung: es gibt nur wenige Parkplätze direkt am Haus, also bitte andere Parkgelegenheiten, z.B. an der Kirche oder beim Bahnhof (P+R) oder in der Schillerstraße nutzen.