The Price of Free: Dokumentarfilm im Kampf gegen Kinderarbeit in Indien

Unermüdlicher Einsatz für Kinder


Der preisgekrönte Dokumentarfilm „The Price of Free“ zeigt die Verletzung der Kinderrechte im 21. Jahrhundert und den Kampf einer indischen Organisation gegen Kinderarbeit. Der 87-minütige Film ist bis März auf Youtube verfügbar und darf nach Angaben von Brot für die Welt im Rahmen von Bildungsveranstaltungen gezeigt werden: https://www.youtube.com/watch?v=UsqKz1hd_CY

Kailash Satyarthi ist in Indien und weltweit Vorkämpfer dafür, dass Kinder statt arbeiten zu müssen zur Schule gehen können. So rief er die globale Bildungskampagne „Education for all“ ins Leben.

Herzstück der Arbeit von Kailash Satyarthi ist seit 1991 das Mukti Ashram, eine Zufluchtsstätte für befreite Kindersklaven am nördlichen Zipfel von Delhi. Teilweise mit Unterstützung der Polizei befreien die Mitarbeiter von BBA die Kinder aus unwürdigen Arbeitsverhältnissen und helfen ihnen, ein neues Leben zu beginnen. Manchmal wurden die Kinder von Menschenhändlern verschleppt und zum Arbeiten gezwungen. Oft sind es aber die eigenen Eltern, die ihre Kinder aus Not arbeiten lassen.