Weltladen aktuell: Fair Trade im Globalen Norden?!

Fair Trade im Globalen Norden?!

Fairer Handel wird im ersten Moment mit dem Kampf gegen ungerechte Handelsbeziehungen zwischen dem Globalen Norden und dem Globalen Süden in Verbindung gebracht, aus dem sich die Fair-Handels-Bewegung entwickelt hat. Doch in den letzten Jahren rückte vermehrt auch die strukturelle Benachteiligung von KleinproduzentInnen im Globalen Norden in den Blick der Fair-Handels-Organisationen.

Im Jahr 2012 hat das Forum Fairer Handel ein erstes Positionspapier zur Thematik veröffentlicht, das im Juli 2019 aktualisiert wurde. Das Positionspapier können Sie hier nachlesen.
Seit 2017 nimmt die World Fair Trade Organisation (WFTO) auch Organisationen von KleinproduzentInnen aus dem Globalen Norden als Mitglieder auf, um sie durch faire Preise und langfristige Partnerschaften zu stärken.

Das Forum Fairer Handel hat zudem das Video "Warum gibt es fair gehandelte Produkte aus dem Globalen Norden?" produziert, das die Zusammenhänge anschaulich erklärt:

Auf der Internetseite unseres Lieferanten WeltPartner eG finden Sie eine Übersicht aller WeltPartner-Produkte mit Zutaten aus dem Globalen Norden, die Sie auch bei uns im Weltladen der Indienhilfe direkt kaufen oder bestellen können!

Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die fair gehandelten Produkte aus Nord und Süd bei uns!