teilen - lernen - miteinander für eine zukunftsfähige Erde

unter diesem Motto arbeitet die Indienhilfe e.V. Herrsching seit 1980.

Liebe Besucher und Besucherinnen unserer Homepage, wir haben unsere Internetseite auf eine neuere Version umgestellt. Leider sind dabei einige Link-Verbindungen verloren gegangen. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Wiederherstellung, aber wenn Sie ein Formular/Dokument nicht runterladen können, schreiben Sie uns gerne direkt an email@indenhilfe-herrsching.de. Wir schicken es Ihnen dann umgehend zu.


Verteilung von Hilfsgütern bei DMSC
Das Team unseres Partners DMSC verteilt Lebensmittel an die bedürftigsten Menschen im Dorf Kotshila (Foto: IH)

Am Montag, 7. September 2020, meldet Indien mit über 85.000 Neuinfektionen binnen 24 Stunden den weltweiten Rekord an täglichen Neuinfektionen mit dem Corona-Virus (SZ, 7.9.2020). Die Situation in unseren Projektdörfern ist weiterhin extrem angespannt - die Schulen bleiben weiterhin geschlossen, die Eltern finden kaum Arbeit als Tagelöhner und immer mehr Kinder leiden an Mangel- und Unterernährung. Zusätzlich kämpfen die Familien auch weiterhin mit den Folgen des Zyklon Amphan, der im Mai 2020 in weiten Teilen unserer Projektgebiete wütete (weitere Infos zum Zyklon Amphan hier)

Dank großzügiger Spenden konnten wir bereits die bedürftigsten Familien mit Lebensmitteln und anderen überlebenswichtigen Dingen versorgen (siehe Foto rechts). Doch weiterhin benötigen wir dringend Spenden, um den am meisten betroffenen Familien und ihren Kindern helfen zu können!

Informationen über unsere Hilfsmaßnahmen für Kinder und ihre Familien in unseren Projektgebieten in der Pandemie- und Amphan-Notsituation im Frühjahrs-Infobrief 2020!


Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4


Wir fördern Projektarbeit in Indien mit dem Schwerpunkt "kindzentrierte Entwicklung". Der Kampf gegen Kinderarbeit spielt dabei eine zentrale Rolle. Die Projekte in Indien (Westbengalen) werden durch lokale NGOs durchgeführt und von einem indischen Experten-Team in Kolkata koordiniert.

In Deutschland verwirklichen wir unsere Satzungszwecke im Bereich "Bildung und Globales Lernen" durch die Eine Welt Station in Herrsching, Kooperationen mit Schulen und Agenda 21-Gruppen, Unterstützung von Schulpartnerschaften, Vorträge und Publikationen.

Die Indienhilfe e.V. führt den Weltladen Herrsching als wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb und fördert so den Fairen Handel weltweit.

Durch Mitgliedschaften ist die Indienhilfe vernetzt mit VENRO, Eine Welt Netzwerk Bayern, Nord-Süd-Forum München e.V., Adivasi-Koordination Deutschland, Plattform Dalit-Solidarität in Deutschland, Weltladen-Dachverband

Benefizkonzert der Wellbappn um ein Jahr verschoben auf Sonntag, 24. Oktober 2021.
Informationen zu Umtausch oder der Rückgabe der Karten finden hier

Hans Well und Wellbappn

 

Partnerkommune Chatra
Aktuelles zum Trinkwasser-Projekt in
Herrschings Partnerkommune Chatra!
Viele Spendenaktionen haben schon statt gefunden und
zahlreiche sind dafür noch in Planung.
Die Indienhilfe bedankt sich bei allen die mitmachen!
SeenLiebe

Fair und Regional: Die SeenLiebe-Schokolade
Alle Infos zu Hintergründen, Sorten,
Verkaufsstellen, Bildungsmaterialien hier
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auszeichnungen       Mitgliedschaften       Haftungsausschluss            Vermietungen Veranstaltungsraum 

Datenschutz