So, 22.8.21: Indien-Film "Writing with Fire" beim Fünf Seen Filmfestival 2021

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Herrsching - Chatra übernimmt die Indienhilfe auch in diesem Jahr wieder die Patenschaft für einen Film aus und über Indien, der beim Fünf Seen Filmfestival 2021 gezeigt wird:

"Writing with Fire"
(Indien 2021, Regie: Rintu Thomas, Sushmit Ghosh, 94 Minuten)

Wann: Sonntag, 22. August 2021, 14:00 und 19:30
Wo: Kino Breitwand Schloss Seefeld, Schloßhof 7, 82229 Seefeld-HechendorfBanner Writing with Fire

Über den Film:
Ob die Feder mächtiger ist als das Schwert, darüber mag man streiten, aber wie dieser einnehmende und hoffnungsvolle Dokumentarfilm zeigt, haben Worte die Macht, Dinge zu verändern, wenn sie sorgfältig eingesetzt werden. Meera leitet „Khabar Lahariya“, die einzige von Dalit-Frauen geführte Zeitung Indiens. Die „Unberührbaren“ kämpfen auf sich allein gestellt gegen ein Frauenbild an, dass sie von (akademischen) Berufen und verantwortungsvollen Positionen ausschließen will. Öffentliche Anfeindungen, die sich gegen ihre investigative Berichterstattung richten, stehen auf der Tagesordnung. Die mutigen Frauen schreiben über die Minenmafia und nehmen die Kandidaten der nationalen Wahlen kritisch ins Visier. Eine weitere Herausforderung ist, vor allem für manche Nachwuchsjournalistin, die Umstellung auf digitale Medien. Durch die Widrigkeiten eines gefährlichen Redaktionsalltags führt die unbeirrbare Chefreporterin.

Trailer: https://www.dokfest-muenchen.de/films/view/25374

Homepage zum Film: https://www.writingwithfire.in/

-